Kopftuch Krieg

Kopftuch Krieg

Alle paar Monate eine Aussage in den Medien und die Diskussion geht von vorne los mit demselben Ergebnis. Die Nation Diskutiert über Kopfbedeckungen und es geht weder um Hüte noch um Kapps. Nein es geht um Kopftücher und ob diese Verboten werden sollten bei Frauen, es muss wohl ernsthaft Menschen geben die eine Frau mit Kopftuch sehen sich so Geistig eingeschränkt fühlen das Sie Nächte nicht schlafen können. Ich sehe aktuell keine Ernsthafte Gefahr durch Kopfbedeckungen. Allerdings könnten Mexikanische Kopfbedeckungen in Öffentlichen Verkehrsmitteln zu Hindernissen und Störungen sorgen. In Deutschland gibt es viele Regeln und Gesetzte und so sieht uns auch das Ausland.

„Die Deutschen Regeln das alles, auch dort wo es keine Gründe gibt“

Nun also der Anfang einer Kleiderordnung in der Öffentlichkeit? Ich sehe das immer noch so das, jeder sich kleiden kann wie er möchte. Ich wurde auch bisher nur von meinen Eltern oder meiner Frau gezwungen Dinge ans zu ziehen die ich nicht immer wollte. Dies kommt heute aber auch nur in Ausnahme Situationen vor.Es ist aber wieder in der Diskussion dasselbe wie immer, das ist nicht wie hier die müssen sich anpassen. Man könnte gleichermaßen fordern in Bayern ist man Fleisch, also müssen Vegetarier dies auch tun und sich anpassen. Jeder soll seine Religion so ausüben dürfen wie er möchte und wenn der eine meint er muss dazu ein Kopftuch tragen und der andere mit einer Zeitung in Fußgängerzonen stehen muss, dann soll er dies tun. Solange keine Menschen eingeschüchtert, ihre Freiheit eingeschränkt wird oder andere bedrohen oder sogar töten. Religionen sollten einander Respektieren und Frieden stiften Gemeinsam auf der ganzen Welt. Nur dies kann zunächst die Hauptaufgabe aller Religionen sein.

Natürlich stellt sich hier auch die frage ob dann Nonnen auch vom Kopftuch Verbot betroffen sind ? Wesentlich regelt aber das Grundgesetz es mit dem Artikel zur freien Ausübung von Religion

Schreibt über Politik, Leben und vieles mehr
mehr im Profil

Pyrotechnik und Gewalt im Stadion

Pyrotechnik und Gewalt im Stadion

Gestern gab es ja beim Spiel der Kroaten gegen die Tschechen, eine längere Spielunterbrechung wegen Pyrotechnik auf dem Platz. Ich finde Pyrotechnik ok solange Sie das Spiel nicht beeinträchtig oder stört, auch auf den Rängen ist das ok. Jedoch nicht, wenn Menschen gefährdet werden können dabei. Dies ist aber nur möglich wenn es Sichere Zonen geben würde in denen Kontrolliert die Pyrotechnik ab gefackelt werden kann.

Viele der Kroatischen Spieler und der Trainer haben sich für die Unterbrechung entschuldigt. Diese Art und Weise dem Team und Verband zu schaden ist nichts Neues. Die Kroatischen haben mehrfach mit solchen Aktionen versucht Spielabbrüche zu erzwingen. Auch fielen die Fans schon mehrfach durch Rassismus auf bei Spielen. Meiner Meinung nach ist eine Strafe für den Kroatischen verband, keine Lösung. Der Kroatische Verband und die Regierung müssen Lösungen finden das die Störenfriede keine Möglichkeit mehr haben den Fußball aus der Mitte zu ziehen und den Fokus auf sie selbst zu reichten.

Mit fällt auch auf das bei dieser EM, das Gewaltpotential sehr hoch ist, dies habe ich in der Vergangenheit nie so stark empfunden. Frankreich als Ausrichter der EM, hat in letzter Zeit genug Terror erlebt und nun zu allem noch Straßen Schlachten mit Hooligans.

Das tut mir sehr leid für dieses Land, das dieses Ereignis auch nicht zu einem fröhlichen Fest wird. Die Auseinander Setzungen sollten sich in den Fußballspielen nur auf dem Platz auseinander Setzen und nicht daneben.Auch die Türkei muss wegen Pyrotechnik eine Sanktion Erwarten am Montag von der UEFA.Ich bin gespannt welche Ausmaße dieses EM noch zeigen wird im Bezug auf die unnötige Gewalt.

Für eine Faire EM auf dem Platz und außerhalb zwischen den Menschen, das wünsche ich mir.

Schreibt über Politik, Leben und vieles mehr
mehr im Profil

Maultaschen überbacken

Maultaschen überbacken

wieder ein Neues Experiment in der Küche, Maultaschen überbacken mit Käse. Simple, Schnell und Lecker .

 

Maultaschen1

 

 

 

 

 

 

 

Maultaschen_im_offen

Maultaschen_

Maultaschen_ueberbacken

Schreibt über Politik, Leben und vieles mehr
mehr im Profil

Anfahrt Camp

Anfahrt Camp

Anfahrt Camp von Erding Richtung Taufkirchen, 50m vor Emling . Kurz vor der Einfahrt ist ein Bushäuschen . Achtet bitte darauf das ab Schollbach möglicherweise Menschen auf Straße sein könnten . Für die erst Registrierung an Tor 2 benötigt ihr zwingend einen Personalausweis .

CAMPTREFFPUNKT
Zufahrt zum Helfen im CAMP über Emling kommend auf der Rollbahn parken und zur vereinbarten Zeit dort am ContainerBüro der Flüchtlingshilfe Erding melden bzw. warten! Keine Zufahrt aufs Gelände mit Privatfahrzeugen.. 

WICHTIG meldet euch an wenn ihr kommt ! Am besten im Schichtsystem hier  –> Anleitung wie das geht HIER

 

Schreibt über Politik, Leben und vieles mehr
mehr im Profil

Landesparteitag Bayern 2015

Landesparteitag Bayern 2015

lptby20151_1

Am letzten Wochenende fand in Ismaning der Piraten Partei Bayern Landesparteitag statt. Im Vergleich zu früheren Parteitagen, war die Veranstaltung ruhig emotionslos und die Mitglieder freuten sich mal wieder sich zu sehen. Es wurden über Aktuelle Themen Gesprochen und auch ein Vorstand gewählt ohne lange Diskussionen und Befragungen.

Auch am Sonntag der dann ausschließlich Satzungsänderungen und Programmaufträge umfasste, ging ruhig und konzentriert vorüber. Ich hatte ja schon erwähnt das beim Bundesparteitag in Würzburg zu spüren war das die Partei sich verändert und die Parteitage nicht vergleichbar wie noch vor ein paar Jahren sind. Es ist Entspannter geworden, nicht das es in Bayern mal schlimm war. Aber die letzten Vorstände haben in Ruhe versucht zu arbeiten auch wenn gesagt wurde dass intern häufig auch viel Diskutiert wurde. Ich bin von den Wahlergebnissen zufrieden. Ich bedauere jedoch das Marion Ellen nicht mehr im Vorstand ist. Dafür ist der Würzburger Max Winkler neu dabei und sorgt für frische im Neuen Vorstand.

Einige Piraten waren Samstag nach dem Parteitag, nicht zur Abendveranstaltung sondern, sind direkt nach Aschheim um zu helfen bei den eintreffenden Flüchtlingen dort. Die Parteikollegen fanden wenig Schlaf und bekamen auch einige Flüchtlings Erlebnisse Life vor getragen. 

ZITAT eines Piraten: Es ist schon was anderes wenn man, das ganze sieht und hört über die Medien, wenn du das dann live siehst und hörst vor Ort hast du ein ganz anders Bild.

Ich muss noch mal betonen das, jeder Helfer in den Einrichtungen und auch letzte Woche am Hauptbahnhof ein wichtiger Baustein ist in einem Sozialstaat. Den Gesellschaftlichen und Menschlichen Zusammenhalt anderen Menschen zu helfen die auch Teile der Weltbevölkerung sind sollte für jeden auf diesem Planeten selbst verständlich sein. Unserer Regierung kann ich nur folgendes noch sagen

Wer Waffen sät wird Krieg und Flüchtlinge ernten

Schreibt über Politik, Leben und vieles mehr
mehr im Profil

Der Weg zum 30 zigsten Lebensjahr

Der Weg zum 30 zigsten Lebensjahr

Der Weg zum 30 zigsten Lebensjahr ab dem 25 Jahr ab, ist schmerzhaft und Steinig.So ist meine Ansicht gewesen. Eine Kollegin meinte einmal zu mir: „Es ist erstaunlich wie man sich von 20-30 verändert und dann auch noch mal von 30-40.

Es kehrt mit der 30 ein wenig Erfahrung ein und auch Besonnenheit, vielleicht auch in manchen Situationen mehr Angst als noch 10 Jahre zuvor . Du Denkst du hast genug Erfahrung über die Jahre gesammelt. Viele kleine und große Katastrophen überlebt. Jedoch kommt man nach einiger Zeit zum Schluss das man viele ähnliche Situationen zwar schon erlebt hat aber jede Situation anders ist und neue Lösungswege offenbart .

Was auch hinzu gezogen werden muss, mit dem alter verändert man sich selbst. Vielleicht wird man hier und da auch Konservativer .

Mit Mitte 20zig entscheidet man sich aber auch für den Weg nach Ruhm und Reichtum oder nach Ruhm und Ehre .

 

Schreibt über Politik, Leben und vieles mehr
mehr im Profil