Fc Saarbrücken das ist noch zu wenig

Fc Saarbrücken das ist noch zu wenig

Ich hatte ja das Glück den Fc vor Ort anzusehen bei meinem kurz Tripp ins Saarland, mir ist auch wieder aufgefallen das es um das Stadion wenn man mit dem Auto dorthin will es bei der Parkplatzsuche wie Lotto spielen ist.Ok liegt halt auch daran das ich bei den Fc Spielen im Ludwigspark  meist zu Fuss aus der Stadt gekommen bin und dort genug Parkplätze finde konnte. Nun in Völklingen kenne ich mich nicht so gut aus und kenne auch nicht die Geheimtipps.Aber ich hoffe ja auch das wir schnellst möglich wieder im Park speilen. Aber das dauert ja noch.

Ja was sah ich jetzt beim Spiel gegen Stadtallendorf, viele gute Ideen kamen da von hinten und aus dem Mittelfeld nach vorne nur die Laufwege sind noch nicht so klar das ist unser Problem. Es muss auch jemand mitlaufen, erfreulich ist ja das der alternde Mendy wie ein 22 Jähriger Luft hat. War eine sehr gute Entscheidung den Mann zu halten.Bei Carl dem neuen Sturm  Mann dachte ich nachdem Stuttgart Spiel da kommen jetzt reihenweise die Tore. Aber hier muss man sehen wie er sich weiter entwickelt. Die Verletzung ist halt auch blöd um sich mit dem System von Lottner ein zum arbeiten . Bei VUNGUIDICA dachte ich mir ja schon bei der Verpflichtung ja der kann wichtig sein und uns weiterhelfen wenn er Gesund bleibt.Ich habe auch nicht damit gerechnet das wir im Sturm Plötzlich 4 verletzte haben.

Wer mir sehr Positiv aufgefallen ist nun gegen Stadtallendorf war in der zweiten Halbzeit Lukas Quirin, das macht Spass wie Fresch er da gedribbelt hat. Hier hoffe ich das er in dieser Saison viele Einsätze bekommt und die Gegner Ärgern kann.Ich bin auch gespannt auf den Last Minute Transfer von Markus Mann aus Zwickau Fabian Eisele.Wir müssen unbedingt jetzt Punkte einsammeln um unser Ziel zu erreichen 3. Bundesliga.Überrascht war ich aber auch die letzten Wochen über den Fc Homburg, viele Namen waren mir bekannt aus dem Team und Jürgen Luginger kennen wir ja auch. Die Homburger spielen guten Fussball und meiner Einschätzung nach werden die auch oben weiter mit spielen. Die Elversberger haben da einen katastrophalen Start hin gelegt und ich glaube auch Sie werden Sie schwer tun die ganze Saison.

Für uns gilt es nun Siege einfahren und heute in Reutlingen gegen Balingen können wir das tun. Auf gehts FC S

 

Schreibt über Politik, Leben und vieles mehr
mehr im Profil

Fc Saarbrücken Kein Aufstieg, aber gut gefightet

Fc Saarbrücken Kein Aufstieg, aber gut gefightet

Eine Saison ist vorbei, auch wenn uns heute der Aufstieg nicht gelang. Die Saarbrücker Mannschaft hat gekämpft in beiden Spielen von der ersten Minute der 180 Minuten bis zum Schluss. Ja es sind dumme Tore gefallen in beiden Spielen, aber Fußball ist eben so, man spielt sehr gut, aber am Ende zählen nur die Tore, die geschossen wurden. Die 60er haben zwar nicht den besten Fußball gespielt in beiden spielen aber eben Fehler der Saarbrücker geschickt genutzt.

Man kam heute nach München mit dem Siegeswillen und hat dies von Anfang an gezeigt, jedoch in der ersten Halbzeit hätte durchaus Jacob quer spielen können und es steht 2 : 0. Patrik Schmidt den ich jetzt schon sehr vermissen werde im Saarbrücker Sturm hätte auch circa 1 m mehr Glück haben können und es steht 0 : 3 in Giesing danach.

Man hat in der 2. Halbzeit dann gut nach gelegt und das 2 : 0 gemacht, es sah richtig aus, dann folgte ein klares Foul im Strafraum. Sowas passiert, dass 2 : 2 war wiederum unnötig. Seferings spaziert da im Strafraum ohne Interesse eines Spielers und brauch nur noch den Fuss hinhalten.

Im Großen und Ganzen waren beide Spiele spannend, 60zig hat es am Ende nun geschafft. Die Trainerfrage ist in jedenfalls nicht zu stellen für mich. Lottner leistet gute Arbeit und das soll bitte so weiter gehen. In der nächsten Saison dann steigen wir direkt dann auf.

Für Markus Mann ist nun die Aufgabe das Sturmduo Schmidt und Behrens zu ersetzen, das wird schwer, aber die Mannschaft hat noch weitere Spieler die ja im Verein bleiben.

60zig gratuliere ich zum Aufstieg! Sie mussten gegen eine sehr Spielstarke Mannschaft die Relegation bestreiten und der Aufstieg wurde ihnen keineswegs geschenkt. Aber spielerisch muss in der 3. Liga nach gelegt werden damit wir uns dann in der Saison 2020/2021 wieder sehen. An einen Durchmarsch glaube ich nicht, dafür sehe ich weiterhin den Verein auf Vereinsebene zu wackelig aufgestellt.

 

Schreibt über Politik, Leben und vieles mehr
mehr im Profil