Seite auswählen

 

Ein Hoch auf unsere vielen fleißigen Übersetzer die uns vor Ort Tag täglich übersetzten und sehr wichtig sind,  einige sind schon länger Zeit hier. Viele können schon Deutsch mit einigen Unterhalte ich mich auf English, was wiederum für mich eine gute Übung ist. Es macht mir auch Spaß, meine Englisch Kenntnisse zu nutzen und auch Teilweise zu verbessern. Wenn ich ein Wort in Englisch nicht weiß, helfen die Übersetzer mir und sagen „Say it in German“. kostenloser Englischkurs 🙂

Gestern habe ich Zufall herausgefunden dass einer der Camp Übersetzer auch ein ITler ist und in seiner Heimat in einer Firma gearbeitet hat und dasselbe oder ähnliches wie ich gemacht hat. Da begannen natürlich meine Augen zu Leuchten. Ein Nerd mehr im Camp, es zeigt aber auch wieder das bei den Flüchtlingen auch viele Qualifizierte Menschen sind die den Arbeitsbereich bereichern werden.

Somit habe ich wenn im Camp Zeit ist auch tolle Gespräche und erfahre auch mehr über Länder in denen ich noch nie war.

Gestern Abend hatte ich bei der Anfahrt ins Camp schon Angst weil so viele Busse am Eingang standen, aber auch wenn viele Busse kommen wir sind weiterhin gut besetzt und Hoch Motiviert im Camp bei den Helfern.

Auch beim Thema Frei Funk bewegt sich was in Erding und im Landkreis, wir bauen das Netz weiter aus und freuen uns über Unterstützung. Aktuell sieht das Erdinger Frei Funk Netz so aus. Wer Interesse hat kann sich an freifun@freifunk-erding.de per Email wenden. Bei den ankommenden Gästen im Camp kommt auch oft die Frage  „Free WI-FIE“ „WI-FIE “ ist  leider noch nicht im Camp vorhanden. Aber nach Trinken Essen und Schlafplatz ist Internet für die Ankömmlinge ein wichtiges Thema um ihre Familie die Sie verloren haben zu finden oder Freunde. Ein Adressbuch mit Telefonnummern wer ihr keine Lösung. Die Handynummer aus der Heimat funktionieren nicht mehr, weil die Verträge nicht in Deutschland gelten. Die einzige Möglichkeit bietet hier Facebook. Viele Gäste aus anderen Länder Telefonieren auch über Facebook, das ist möglich wird aber hier in Deutschland von den normal Bürgern kaum genutzt. Damit bietet hier Facebook eine wichtige Plattform um den Austausch zwischen den Gästen die nach Deutschland kommen und ihrer Heimat bzw. Familien Mitgliedern die schon weiter gezogen sind in andere Länder wie Schweden oder Finnland. Einfach eine Information senden bin noch am Leben und befinde mich an diesem Standort. 

freifunk-erding

 

Um die Knoten zu finden gibt es eine APP für Android und IPhone hier, beides Apps sind kostenlos

Android

https://play.google.com/store/apps/details?id=de.appwerft.freifunker&hl=de

 

IPHONE

https://itunes.apple.com/de/app/freifunk/id687078875?mt=8

Schreibt über Politik, Leben und vieles mehr
mehr im Profil